Statement Schmuck …. häää?

Okay. Ich trage also seit Urzeiten eine Statementkette … Öööö ????

Es gibt keinen Smiley für meinen Gesichtsausdruck, der dieser Bemerkung folgte. Nur zur Erklärung. Der Bösewicht ist ein traumhaftes altes Collier aus Messing, richtig dekolletéfüllend und zu einer Zeit gebaut, als kaum jemand außerhalb der englischsprachigen Landstriche überhaupt eine Ahnung hatte, was das Wort „statement“ überhaupt bedeutet.

Obwohl – wenn ich jetzt so die Angebote durchschaue – so ganz wissen es die Designer wohl selbst nicht. Denn außer, dass der Trend ab zu sehen ist, dass einige Colliers zierliche Trägerinnen wohl vornüber kippen lassen würden, wären die massiven Elemente wenigstens aus Glas und nicht nur aus Acryl, besteht, für meinen Geschmack, das einige Statement beim Tragen dieser Kunstwerke darin, mal wieder dem Herdentrieb zu folgen und was in seinem Blog abzulichten zu haben.

Na ja. Mag ja sein, dass ich alt und kitschig bin (darf ich auch sein), aber zum großen Lacher der Modehäuser deren Centkram für Euros zu kaufen – da tapeziere ich aber lieber meine Wohnung damit.

Nur eine Sache nehme ich davon aus. Ich frage mich, ob den Designern, die teilweise (TEILWEISE!!) wunderschöne Originalstücke entwarfen, eigentlich nicht das Herz im Leibe blutet, wenn sie sehen, wie auf ihrem geistigem Eigentum Schrottberge gebaut werden.

A ja und für die, die immer so „Umweltschutz“ etc. pp. brüllen: Acrylglas wird aus Erdöl und Erdgas hergestellt. ist also vielleicht eine leichtere, aber nicht unbedingt erstrebenswertere Alternative zu echtem Glas.

Xelanja die Altmodische

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>